Covid-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

auch wir machen uns natürlich Gedanken zum Corona-Virus.
Weil wir uns grundsätzlich – und auch schon vor Corona-Zeiten – an die bestehenden Hygienerichtlinien halten, ist die Möglichkeit als äußerst gering einzustufen, sich bei uns während der zahnärztlichen Behandlung zu infizieren.
In unserem Wartezimmer halten sich in aller Regel nur wenige Patienten gleichzeitig auf. Falls doch einmal mehr Patienten als üblich bei uns warten sollten und die Abstandsregeln dort nicht eingehalten werden können, gibt es auch direkt vor der Praxis im Freien gemütliche Wartemöglichkeiten, besonders bei dem ja schon sommerlichen Wetter. Wir versorgen wir Sie dort auch gerne mit Tee oder Kaffee. Dies tun wir selbstverständlich auch unabhängig von der außergewöhnlichen Situation gerne.

Wenn Sie die Vermutung haben sollten, tatsächlich am Corona-Virus erkrankt zu sein, teilen Sie uns dies bitte telefonisch mit. Wir versuchen dann, eine Lösung für Sie zu finden und lassen Sie mit Ihren Problemen nicht allein.
Wir möchten Sie an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass es beim Einhalten einfacher persönlicher Verhaltensregeln keinen Grund zu größerer Sorge gibt.
Insbesondere ältere Mitmenschen und diejenigen, die ein eingeschränktes Immunsystem haben, sollten besonders gut auf sich aufpassen und auch von uns allen geschützt werden.
Wir sollten alle jedenfalls so gelassen wie möglich mit der Situation umgehen.

Das Bild entspricht leider nicht mehr den gegenwärtigen Abstandsregelungen, aber weil es so schön ist und auch irgendwann wieder so schön werden wird, haben wir es trotzdem dort belassen.

Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund bleiben.

Dr. Robin Pützfeld
Hans-Joachim Dubau
und das ganze Praxisteam